Zukunftsstandort Göttelborn

Nach der Schließung des Bergwerks Göttelborn/Reden im September 2000 wurde im April 2001 auf Initiative der Landesregierung die Gesellschaft "IndustrieKultur Saar GmbH" (IKS) mit den Gesellschaftern Saarland, Regionalverband Saarbrücken, Landkreis Neunkirchen und Gemeinde Quierschied gegründet. Seit dem hat sich am "Zukunftsstandort Göttelborn" einiges Positive bewegt.