Mittwoch, 03. April 2013 14:07

Städtebauliche Aufwertung im Ortskern Quierschied durch Abriss

Anlegung von Freiflächen und zusätzlichem Parkraum

Die Gemeinde Quierschied beabsichtigt die Wohngebäude in der Spielmannsgasse mit den Hausnummern 2 und 2a, zugunsten einer innerörtlichen Freifläche abzubrechen. Des Weiteren soll die südlich angrenzende Parzelle sowie die Dachflächen der Mietergaragen in die Gesamtplanung mit einbezogen werden. Aufgrund der fehlenden Verkehrsflächen für den Ruhenden Verkehr in den beengten Straßenräumen der Spielmanns- bzw. Sonnengasse sollen zusätzliche Stellplatzmöglichkeiten geschaffen werden. Die vorhandenen Mietergaragen und deren Zufahrten bleiben erhalten und unangetastet. Auf den Flächen der ehemaligen Wohngebäude entstehen zusätzlich zu den vorhandenen drei Längsparkplätzen insgesamt zehn neue Stellplätze, die auf zwei unterschiedlichen Höhenebenen verortet sind. Aufgrund der verfügbaren Straßenraumbreite von ca. 4 m werden die Stellplätze in Schrägaufstellung eingeplant. Aufgrund der starken Neigung der Straße in Nordrichtung ist es notwendig, an der Nordseite einen Teil des Gebäudesockels zu erhalten, um den Höhenunterschied zum Nachbargrundstück zu überwinden. Zwischen den beiden neuen Stellplatzreihen ist eine Stützmauer aus Betonfertigteilen mit einer mittleren Höhe von 2 m erforderlich, die zusätzlich mit einer Absturzsicherung versehen wird. Zurzeit laufen Abriss und Entsorgungsarbeiten an den Fassaden sowie Entkernungsarbeiten im Inneren der Gebäude. Gegen Ende der Woche soll dann mit den eigentlichen Abrissarbeiten begonnen werden. Die ortsansässige Firma Meiser ist mit den Abrissarbeiten beauftragt. Ziel des gemeindlichen Vorhabens ist es, eine städtebauliche Aufwertung im Ortskern zu erreichen. Für die Bewohner der Spielmanns- und Sonnengasse wird eine begrünte Frei- und Kommunikationsfläche angelegt. Zusätzlicher Parkraum wird zu einer Entlastung des ruhenden Verkehrs beitragen. Für Behinderungen und Beeinträchtigungen durch die Abrissmaßnahme bitten wir Sie um Ihr Verständnis.