Mittwoch, 28. Juni 2017 10:12

Das neue Gebäude hat einen Namen

Q.lisse- Haus der Kultur

Ende Januar dieses Jahres rief die Gemeinde Quierschied den Wettbewerb zur Namensgebung des neuen Veranstaltungssaals in der Ortsmitte aus. Bis Ende April dieses Jahres reichten zahlreiche Teilnehmer aller Altersklassen rund 140 Vorschläge ein. Eine Jury entschied anschließend über den Sieger – und das einstimmig. Mit seinem Vorschlag „Q.lisse“ traf Peter Kipper aus Fischbach genau ins Schwarze. Die kesse Wortkreation aus dem Quierschieder „Q“ und dem Begriff „Kulisse“ sowie der Zusatz „Haus der Kultur“ verleihen dem künftigen gesellschaftlichen Treffpunkt im Herzen der Gemeinde einen einzigartigen und unverwechselbaren Namen. „Wir haben uns gezielt Gedanken darüber gemacht, was das neue Gebäude für Quierschied darstellen soll. Da es als Kulisse für die Präsentation der Gemeinde dienen wird, kamen wir auf diesen Namen“, erklärt Peter Kipper, der Inhaber einer Werbeagentur ist: „Der Name sollte prägnant sein und einen Bezug zu Quierschied haben, weshalb wir uns für das Wortspiel mit dem Q entschieden haben.“ Die Gemeindeverwaltung entwickelt nun ein dazu passendes, repräsentatives Logo.