Donnerstag, 14. November 2019 16:40

Aktuelle Baustelleninformationen/ Straßensperrungen

Stand KW 46

Foto by Sebastian Göbel/ pixelio

Maßnahme:

Kanalbaumaßnahme der Gemeindewerke Quierschied

Straßen:

Ab Regenüberlauf entlang des Lasbachs über Alleestraße Höhe Hausnummer 21 bis hin zur Pestalozzistraße

Einschränkung:

Vollsperrung der Alleestraße mit Umleitung über die Pestalozzistraße, Sperrung der Fußwege / der Treppe

Ausf. Baufirma:

Jablonski & Busch GmbH

vsl. Zeitraum:

28.10.2019 bis ca. Ende Februar 2020

 

Maßnahme:

Sanierung Marktplatz (Parkplatz) in Teilabschnitten

Plätze/Straßen:

Parkplatz sowie Teilsperrung der Straße In der Sandkaul

Einschränkung:

Teilsperrung des Parkplatzes in mehreren Bauabschnitten, sodass immer eine Parkmöglichkeit gegeben ist

Ausf. Baufirma:

Dittgen Bauunternehmen GmbH

vsl. Zeitraum:

15.10.2019 bis voraussichtlich 30.04.2020

Maßnahme:

Beheben eines Kabelfehlers der Telekom

Straßen:

Oststraße Höhe Hausnummer 11

Einschränkung:

Ggf. Sperrung des Fußweges

Ausf. Baufirma:

TSG Bauunternehmung GmbH

vsl. Zeitraum:

26.10.2019 bis 29.11.2019

 

Maßnahme:

Baumfällarbeiten

Straßen:

L 127 zwischen Fischbach und Quierschied, L 247 Außerorts, L 262 Außerorts

Einschränkung:

Halbseitige Sperrung des Verkehrs; Verkehrsregelung erfolgt durch Lichtsignalanlage

Ausf. Baufirma:

Forstbetrieb Minas

vsl. Zeitraum:

04.11.2019 bis voraussichtlich 22.11.2019

 

Maßnahme:

Jagdveranstaltung (Treibjagd)

Straßen:

L 127, L128, L 247, L 259, L 260, L 262

Einschränkung:

Gesamtsperrung des Verkehrs mit ausgeschilderter Umleitung

Ausf. Baufirma:

SaarForst Landesbetrieb

vsl. Zeitraum:

23.11.2019 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Die Aufstellung beinhaltet Baumaßnahmen, die der Verwaltung frühzeitig und vor Annahmeausschluss des Quierschieder Anzeigers mitgeteilt wurden. Kurzfristige Straßenaufbrüche wegen Leitungsstörungen bzw. Notmaßnahmen können meist nicht rechtzeitig veröffentlicht werden. Bei Rückfragen zu den Baumaßnahmen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Maßnahmenträger. Wir bitten um Verständnis für die auftretenden Verkehrsstörungen.