Donnerstag, 17. Oktober 2019 11:20

Aktuelle Baustelleninformationen/ Straßensperrungen

Stand KW 42

Foto by Sebastian Göbel/ pixelio

Aktuelle Baustelleninformationen / Straßensperrungen ab KW 42

 

 

Maßnahme:

Baustellenzufahrt zur Kanalbaumaßnahme

Straßen:

Im Rod

Ausf. Baufirma

Jablonski & Busch GmbH

vsl. Zeitraum:

bis ca. November 2019

Maßnahme:

Baustellenzufahrt

Straßen:

Dudweiler Straße L255 Höhe Einmündung zu Firma UGL

Ausf. Baufirma

RAG AG

vsl. Zeitraum:

02.09.2019 bis voraussichtlich 30.06.2020

 

 

Maßnahme:

Renauturierung entlang des Fischbachs

Straßen:

Im Bereich der Straße „In der Humes“ und dem Hundesportverein

Einschränkung:

Ggf. Sperrung der Fußwege

Ausf. Baufirma:

FLORATEC GmbH & Co.KG

vsl. Zeitraum:

17.06.2019 bis ca. November

 

Maßnahme:

Sanierung Marktplatz (Parkplatz) in Teilabschnitten

Plätze/Straßen:

Parkplatz sowie In der Sandkaul

Einschränkung:

Teilsperrung des Parkplatzes in mehreren Bauabschnitten, sodass immer eine Parkmöglichkeit gegeben ist

Ausf. Baufirma:

Dittgen Bauunternehmen GmbH

vsl. Zeitraum:

15.10.2019 bis voraussichtlich 30.04.2020

Maßnahme:

Arbeiten an einer Fernwärmeleitung

Straßen:

Mühlenbergstraße

Einschränkung:

Halbseitige Sperrung des Verkehrs; Verkehrsregelung erfolgt durch Lichtsignalanlage

Ausf. Baufirma:

Enrotec Versorgungs GmbH & Co. KG

vsl. Zeitraum:

14.10.2019 bis 06.11.2019

 

 

 

Maßnahme:

Breitbandausbau

Straßen:

Neunkircher Straße L247 Ecke Oststraße bis Ecke Berliner Straße

Einschränkung:

Halbseitige Sperrung des Verkehrs; Verkehrsregelung erfolgt durch Lichtsignalanlage

Ausf. Baufirma:

Klenk & Sohn GmbH

vsl. Zeitraum:

14.10.2019 bis 25.10.2019

 

Die Aufstellung beinhaltet Baumaßnahmen, die der Verwaltung frühzeitig und vor Annahmeausschluss des Quierschieder Anzeigers mitgeteilt wurden. Kurzfristige Straßenaufbrüche wegen Leitungsstörungen bzw. Notmaßnahmen können meist nicht rechtzeitig veröffentlicht werden. Bei Rückfragen zu den Baumaßnahmen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Maßnahmenträger. Wir bitten um Verständnis für die auftretenden Verkehrsstörungen.