13. Mai 2018, 15:00 bis 17:00 Uhr Tag der offenen Tür zum Internationalen Museumstag

Der Internationale Museumstag fällt in diesem Jahr auf den Muttertag.
Nutzen Sie die Gelegenheit zusammen mit Ihrer Familie spannende Erinnerungen aufzufrischen oder gar zu entdecken!

 

 

Erinnerungskoffer: Liebevolle Erinnerungen für Demenzerkrankte

Für unserer derzeitigen Projekt mit dem Titel  

Erinnerungskoffer - Liebevolle Erinnerungen für Demenzerkrankte

suchen wir Alltagsgegenstände und kleine Werkzeuge aus vergangener Zeit sowie ausrangierte Koffer.
Die Gegenstände sollen Erinnerungen in Demenzerkrankten wecken und ihre Gedächtniskraft stärken.
Die Erinnerungsstücke werden in Themenkoffer gepackt, die sodann von Demenzstationen und Seniorenheimen ausgeliehen werden können.

Wenn Sie uns in diesem Projekt unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte an Annette Bost, Tel.: 06897 961-195

Virtueller Rundgang durchs Museum

Wer sich eine kleine Kostprobe unseres schönen Museums anschauen möchte kann unter www.facebook.com/quierschiederansichten unter Videos einen virtuellen Rundgang durchs Museum machen.

Ein herzliches Dankeschön gilt unserem Museumsfreund Lothar Strobel für die professionelle Arbeit und fürs "ins Netz stellen".

 

 

Wer hat Interesse bei uns ehrenamtlich mitzuarbeiten?

Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit geschichtlich hochinteressantem Hintergrund. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Zeitaufwand während der Einarbeitungszeit liegt bei ca. 10 bis 15 Stunden. Danach zwischen 2 und 4 Stunden monatlich.

Nähere Auskünfte erteilt: Annette Bost, Leiterin des Heimatmuseums,

Tel.: 06897/961-195