Donnerstag, 07. November 2019 16:40

Sporthalle Göttelborn: Neuer Boden ist verlegt

Die Bauarbeiten in der Schulsporthalle Göttelborn schreiten weiter zügig voran. Nach der Fertigstellung der neuen Decke wurde nun der neue Hallenboden verlegt.

 

Am Dienstag, 29. Oktober, wurden auch schon die Spielfeldmarkierungen auf den flächenelastischen Sportboden aufgetragen. Die Kosten für die Erneuerung des Bodens und das Anbringen des Prallschutzes an einer Stirnseite in der kommenden Woche betragen rund 60.000 Euro. Mit der Montage neuer Geräteraumtore in der Kalenderwoche 47 werden die umfangreichen Erneuerungs- und Sanierungsarbeiten, deren Gesamtkosten mit rund 250.000 Euro kalkuliert sind, abgeschlossen. Laufen alle Arbeiten nach wie vor reibungslos, steht der planmäßigen Eröffnung der Halle in der KW 48 nichts im Wege.