Dienstag, 13. Juni 2017 08:12

Neues aus der Kita "Villa Regenbogen"

22 strahlende Sieger und ihre Minisportabzeichen

Am 15. Mai dieses Jahres haben 22 Kinder der Kita „Villa Regenbogen“ die Prüfungen für das Minisportabzeichen in der Jahnturnhalle abgelegt. Dabei absolvierten die 3- bis 6-Jährigen mit großer Freude die Stationen mit Übungen zur Reaktionsfähigkeit (Stab auffangen), Gleichgewicht (Balancieren auf umgedrehter Langbank), Kraft (sich an einer schrägen Langbank hochziehen), Geschicklichkeit (Ball auf Zielscheibe werfen), Ausdauer (Hindernisparcours auf Zeit bewältigen) und Räumliche Wahrnehmung (mit der „Mausefalle“). Hinzu kam eine sportliche Rahmenübung: Der Spaßsprint über 30 Meter. Das Minisportabzeichen-Team  der Gruppe „Fit um 9“ des TV Quierschied hat die Stationen aufgebaut und die einzelnen Übungen begleitet. Weil die Erzieherin Alexandra Hiebel mit den Kids im Turnsaal der Kita Villa Regenbogen im Vorfeld fleißig geübt hat, lief es in der Jahnturnhalle für alle wie geschmiert. Und so bekamen alle 22 Kinder am Montag, 12. Juni, in der Kita Villa Regenbogen ihre Medaillen und Urkunden. Zehn Kinder nahmen diese zum ersten Mal in Empfang, acht bereits zum zweiten Mal und vier sogar schon zum dritten Mal. Herzlichen Glückwunsch!
Ein besonderer Dank  geht an das Minisportabzeichen-Team der Gruppe „Fit um 9“ des TV Quierschied um Meta Fey, an Wolfgang Vollberg vom Landessportverband für das Saarland und die Helfer Ursel Burgard, Christa Fries, Waltraud Lieser und Patricia Simmet für ihren unermüdlichen Einsatz. Ein großes Dankeschön geht auch an den TV Quierschied für die Bereitstellung der Jahnturnhalle und der benötigten Gerätschaften.