Mittwoch, 24. Juni 2020 14:15

Ladestation für Elektrofahrzeuge am Rathaus

Geplante Inbetriebnahme im 3. Quartal 2020

 

Elektrofahrzeuge sind die Fahrzeuge der Zukunft. Die fortschrittliche Technologie vereint Umweltschutz und Mobilitätsanspruch der Nutzerinnen und Nutzer. Bürgermeister Lutz Maurer macht sich schon seit längerer Zeit für dieses Thema stark. Nun haben der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Energie der Gemeinde Quierschied und der Ortsrat Quierschied den Weg frei gemacht für einen ersten Schritt: Eine Ladestation für Elektrofahrzeuge in der Ortsmitte in Quierschied. Bürgermeister Maurer und Ortsvorsteher Stefan Ziegler begrüßen diese Entscheidung sehr und verfolgen darüber hinaus auch die Errichtung einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrräder.

Die Ladesäule soll mit zwei Ladepunkten ausgestattet werden, sodass zwei Fahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden können. Weil die Firma Energis als Partner für die Errichtung und die Unterhaltung der Ladesäule gewonnen wurde, entstehen für die Gemeinde keine Kosten.