Mittwoch, 07. Juni 2017 09:59

Kriminalstatistik 2016

Deutlicher Rückgang bei den Diebstahls-Delikten

(von links) Bürgermeister Rolf Schultheis, Günther Rzeznik, Bürgermeister Lutz Maurer, Hans-Peter Komp, Bürgermeister Michael Adam und Siegbert Mörschel.

Am Dienstag, 30. Mai 2017, stellten der Chef der Polizei-Inspektion Sulzbach, Hans Peter Komp, sein Stellvertreter Siegbert Mörschel und Kriminaldienst-Leiter Günther Rzenznik den hiesigen Bürgermeistern die Kriminalstatistik 2016 für das Sulzbach- und Fischbachtal vor.
„Insgesamt stimmt mich die Entwicklung in vielen Bereichen zuversichtlich. So verzeichnen wir einen deutlichen Rückgang an Diebstahls-Delikten, Verkehrsunfällen oder Tankbetrug. Bedauerlicherweise ist ein statistischer Anstieg im Bereich der Sachbeschädigungen festzustellen. Dies geht allerdings insbesondere darauf zurück, dass die unsäglichen Farb-Schmierereien auf dem Fischbacher Friedhof pro Grabstein einzeln in die Statistik aufgenommen wurden.“
Des Weiteren zeigt die Kriminalstatistik 2016 auf, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche im Vergleich zum Vorjahr in Quierschied von 27 (2015) auf nur noch 8 gesunken ist. „Hierbei spielt die gute Arbeit der „Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch“ eine große Rolle“, sagt Lutz Maurer.