Mittwoch, 08. November 2017 10:24

Ausbau des Breitband-Netzes läuft auch in der Gemeinde Quierschied an

Ausbau in Quierschied Anfang 2018 geplant

vlnr: Bürgermeister Dreistadt (Großrosseln), Bürgermeister Strichertz (Kleinblittersdorf), Bürgermeister Häusle (Riegelsberg), Regionalverbandsdirektor Peter Gillo, Bürgermeister Redelberger (Heusweiler), Bürgermeister Maurer (Quierschied), Verbandsvorsitzende eGo-Saar Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Staatssekretär Jürgen Lennartz, Vorstand der VSE AG Dr. H. Dornseifer, M.Leidinger (Geschäftsführer VSE NET)


Im Regionalverband Saarbrücken werden zahlreiche Ortschaften durch die VSE Net neu an das schnelle Internet angeschlossen. Das Ziel des landesweiten Projekts „NGA-Netzausbau Saar“ ist eine flächendeckende Versorgung des Saarlandes mit Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s bis Ende 2018. Bisher wurden durch die VSE NET GmbH und die in deren Auftrag ausführende energis GmbH bereits vorbereitende Maßnahmen durchgeführt – beispielsweise in einem Teilstück der Josefstraße, wo schon Glasfaserkabel verlegt wurde. Vereinzelt wurden von der VSE NET neben den allgemein bekannten grauen Verteilerkästen am Straßenrand schon sogenannte Multifunktionsgehäuse errichtet, die ans unternehmenseigene Glasfasernetz angebunden werden und das schnelle Internet an Haushalte in ihrer Nähe weiterverteilen. Richtig los geht es mit dem weiteren Breitband-Ausbau in der Gemeinde Quierschied durch die VSE NET Anfang 2018.
Weitere Informationen unter: www.breitband-saarland.de