Freibad: Gemeinde investiert 120.000 Euro

In einer Sondersitzung im Juni hatte der Gemeinderat beschlossen, das Freibad der Gemeinde Quierschied 2020 aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden, massiven Einschränkungen im Badebetrieb geschlossen zu lassen. Gleichsam war man sich einig, dass die Zeit der Schließung dafür genutzt werden sollte, den Investitionsstau im Freibad anzugehen, um seine Attraktivität zu steigern. 

Ein Großteil dieser Bauarbeiten ist inzwischen abgeschlossen. Die umfangreichste Maßnahme, die Sanierung des Kinderplanschbeckens, dauert noch an. Die auffälligste Veränderung stellt der neue Anstrich des Sozialgebäudes und des Filtergebäudes dar. Beide erstrahlen nun in den Farben Gelb und Blau, die sich auch auf dem Gemeindewappen wiederfinden. Von Grund auf erneuert wurden die Toiletten und Duschanlagen. Sämtliche Türen, WCs und Armaturen wurden erneuert und Sanierungsarbeiten an den Fliesen sowie Malerarbeiten verrichtet. Die wesentlichen Arbeiten wurden hierbei von den Mitarbeiter*innen des Bauhofs erledigt. Das gilt auch für die im hinteren Bereich des großen Beckens neu montierte Lounge-Ecke, die noch mit einem Sonnenschutz ergänzt wird. Hinzu kommt die Anfertigung fünf neuer Umkleidekabinen und technische Maßnahmen wie der Einbau eines Marmorkies-Filters, die Wartung der Chlorgasgeräte und die Umstellung der Elektroverteilung sowie die Erneuerung der Pumpe am Wasserspielplatz. Die Gesamtkosten aller Maßnahmen belaufen sich auf rund 120.000 Euro.

„Ich bedanke mich recht herzlich bei den Ratsfraktionen sowie Fachbereichsleiter Jörg Schmitt und Bauhof-Leiter Mario Morreale mit seinem Team für die Umsetzung der genannten Maßnahmen. Die Verwaltung und auch die Ratsfraktionen haben sich immer zum Freibad bekannt. Deshalb freue ich mich, dass wir die Sommerzeit für die umfangreichen Arbeiten nutzen konnten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich hoffe, dass wir unser schönes Bad im kommenden Jahr wieder nutzen und zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus der Umgebung begrüßen können. Schließlich feiert das Quierschieder Freibad 2021 seinen 90. Geburtstag.“