Bekanntmachung


I.
Haushaltssatzung der Gemeinde Quierschied
Für das Haushaltsjahr 2022

Auf Grund der §§ 84 ff. des Kommunalselbstverwaltungsgesetzes – KSVG – vom 15.01.1964, in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. Juni 1997 (Amtsblatt S. 682), zuletzt geändert durch Gesetz vom 8./9. Dezember 2020 (Amtsblatt I. S. 1341), hat der Gemeinderat Quierschied am                   16.12.2021 folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1
Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2022 wird festgesetzt
1.    im Ergebnishaushalt mit
        dem Gesamtbetrag der Erträge auf    23.926.923 EUR
        dem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf     26.028.257 EUR
        im Saldo der Erträge und Aufwendungen auf     -2.101.334 EUR
2.    im Finanzhaushalt mit
        den Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf     4.444.357 EUR
        den Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf     5.895.857 EUR
        dem Saldo aus Investitionstätigkeit auf     -1.451.500 EUR
        den Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf     2.185.949 EUR
        den Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf     695.000 EUR
        dem Saldo aus Finanzierungstätigkeit auf     1.490.949 EUR

§ 2
Der Gesamtbetrag der Kredite für Investitionen wird festgesetzt auf     1.451.500 EUR
§ 3
Verpflichtungsermächtigungen werden in Höhe von 135.000 € veranschlagt.
§ 4
Der Höchstbetrag der Kredite zur Liquiditätssicherung wird festgesetzt auf            29.100.000 EUR
§ 5
Die Verringerung der allgemeinen Rücklage zum Ausgleich des Ergebnishaushalts wird festgesetzt auf     -2.101.334 EUR

§ 6
Die Hebesätze für die Realsteuern wurden durch den Gemeinderatsbeschluss vom 16.12.2021 wie folgt festgesetzt:
    1.    Grundsteuer
        a)    für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A)     250 v.H.
        b)    für die Grundstücke (Grundsteuer B)     400 v.H.
    2.    Gewerbesteuer     430 v.H.

§ 7
Es gilt der vom Gemeinderat am 16.12.2021 beschlossene Stellenplan.

Quierschied, den 16.12.2021
Der Bürgermeister
gez. Lutz Maurer

II.
Genehmigung

Im Rahmen der Haushaltssatzung 2022 der Gemeinde Quierschied genehmige ich gemäß § 92 Abs. 2 Kommunalselbstverwaltungsgesetzes (KSVG) den Gesamtbetrag der Kredite für Investitionen in Höhe von 1.451.500,-- € und gemäß § 91 Abs. 4 KSVG den Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen in Höhe von 135.000,-- €  

St. Ingbert, den 02.05.2022
i.A.
gez. Thomas Kreusch

III.
Öffentliche Auslegung

Der Haushaltsplan 2022 liegt gem. § 86 Abs. 4 KSVG ab dem Tag dieser Veröffentlichung im Rathaus Quierschied, Rathausplatz 1, Zimmer 3.05, an sieben Tagen während der werktäglichen Dienstzeit (Montag bis Mittwoch von 08.15 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 8.15 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.15 Uhr bis 12.30 Uhr), öffentlich aus. Wenn Bürgerinnen und Bürger den Haushalt einsehen möchten, wird um Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 06897-961145 gebeten.

Quierschied, 02.05.2022
Der Bürgermeister
gez. Lutz Maurer