Aus dem Gemeinderat

Am vergangenen Donnerstag fand in der Q.lisse die dritte Sitzung des Notausschusses der Gemeinde Quierschied statt.
Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Lutz Maurer wurde unter Tagesordnungspunkt 2 nach der Sitzung am 25. Februar 2021 eine weitere Änderung der Satzung über das Friedhofs- und Bestattungswesen in der Gemeinde Quierschied (Friedhofsatzung) einschließlich der Richtlinien für den Erwerb von Rasengräbern sowie für deren Herrichtung, Unterhaltung und Pflege beschlossen. Die überwiegend redaktionellen Änderungen waren nach einer Änderung des Bestattungsgesetzes notwendig geworden. 
Im folgenden Tagesordnungspunkt 3 wurden Haushaltsplan, Haushaltssatzung und Stellenplan 2021 des Zweckverbandes Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal beschlossen. Damit wird das 2016 von der Schulleitung vorgeschlagene Konzept zur Erzielung von Einsparungen weiter konsequent umgesetzt. Seit 2016 ist von der Gemeinde Quierschied an den Zweckverband jährlich eine gedeckelte Umlage in Höhe von 135.000 Euro zu zahlen.
Unter „Mitteilungen und Anfragen“ berichtete Bürgermeister Maurer unter anderem über die Einführung von Testmöglichkeiten für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde, die Notbetreuung in den gemeindeeigenen Kindertagesstätten sowie den aktuellen Stand unterschiedlicher Projekte und Maßnahmen wie dem Glasfaserausbau im Gemeindegebiet.